Echtheitszertifikat

From Wikiup
Echtheitszertifikat zu einem Set von Münzen

Ein Echtheitszertifikat (englisch Certificate of Authenticity) ist ein Siegel oder Aufkleber, das die Echtheit von Produkten belegen soll. Man unterscheidet oft zwischen zwei Arten solcher Zertifikate:

Echtheitszertifikate

Diese Art von Echtheitszertifikat wird für Kunstwerke, Münzen, Briefmarken, Mode, Schmuck und Ähnliches genutzt. Oft sind diese dem Produkt in Papierform beigelegt. Man findet auf ihnen zahlreiche Informationen über das zertifizierte Produkt. Dazu gehören zum Beispiel der Ort der Herstellung, Hersteller oder Künstler. Häufig sind auch Kontaktdaten des Herstellers vermerkt.

Ein Beispiel für ein solches Zertifikat ist das, das nach dem Fall der Berliner Mauer von sogenannten Mauerspechten mit Stücken der Mauer verkauft wurde.

Software Zertifikate

CAOs für Software sind oft nicht nur die Bestätigung, dass man ein Originalprodukt kauft, sondern auch ein Bestandteil der Lizenz. Man findet dieses Zertifikat und die wichtigsten ID-Nummern auf dem Gehäuse des Computers, der Verpackung des Produkts oder bekommt es, im Falle einer Online-Bestellung, per E-Mail zugesandt.

Weblinks

Wiktionary: Echtheitszertifikat – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Commons: Certificates of authenticity – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien